Online Reader von PDF24 um weitere Dateiformate aufgebohrt

Der Online Reader von PDF24 kann nun nicht nur PDF Dateien anzeigen, sondern viele andere Dateiformate auch. Der Reader kann nun PDF, HTML, Text sowie Dateien der Programme Word, Powerpoint, Excel und Open Office direkt von einer URL im Internet öffnen. Sie können den Reader in ihre Webseite einbetten und auf diese Weise per URL viele Dateiformate anzeigen. PDF24 bietet dazu einen Code-Generator, der Codes generiert, ob den PDF Reader einzubetten oder um Links zu erstellen, die Dateien im Online Reader öffnen.

Neuer Dokument zu PDF Converter

PDF24 hat einen neuen Dokument zu PDF Konverter gestartet. Der Konverter kann viele verschiedene Dokumente nach PDF konvertieren. Es stehen drei Möglichkeiten bereit, eine PDF Datei zu erstellen.

Sie können wählen zwischen:
* Datei wählen und nach PDF konvertieren
* Eine Datei per URL in eine PDF konvertieren
* Eine Webseite per URL in eine PDF konvertieren
* Einen normalen Text oder HTML-Text nach PDF konvertieren

Der Online PDF Konverter ist einfach zu benutzen. Nachdem eine PDF Datei erstellt wurde, muss die PDF heruntergeladen laden. Dazu steht nach der PDF Erstellung ein Downloadlink bereit. Auf diese Weise lassen sich schnell und einfach online PDF erstellen. Wer doch lieber ein Windwos-Software haben möchte, um seine PDF Dateien zu erstellen, der kann auf den kostenlosen PDF Creator von PDF24 zurückgreifen.

URL zu PDF Konverter gestartet

PDF24.org hat einen neuen URL zu PDF Konverter gestartet. Der Konverter konvertiert ganze Internetseiten und Dokumente unterschiedlicher Formate, welche über eine in eine URL erreichbar sind, nach PDF. So können sie z.b. auch Word-Dateien über eine URL nach PDF konvertieren. Der Dienst ist einfach zu benutzen und kostenlos. Es wird keine Registrierung benötigt. Einfach eine URL eingeben und und den Komnverter anstoßen und schon wird die Webseite oder das Dokument in eine PDF konvertiert.

HTML/Document zu PDF Konverter verbessert

PDF24 hat seinen Dokument zu PDF Dienst verbessert. Wird ein Dokument in eine PDF Konvertiert, gibt es nun bessere Statusmeldungen und Statusausgaben. Wird eine erstellte PDF nicht per Email versendet, sondern muss heruntergeladen werden, dann gibt es im Letzten Schritt ebenfalls eine Veränderung. Das Aktuelle Modull sollte nun mit allen gängigen Browsern funktionieren.