Standardprogramm wird geändert

Startseite Foren PDF24 Creator Installation Standardprogramm wird geändert

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  matz vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #14014

    matz
    Teilnehmer

    Hallo

    Wir setzen seit längerem PDF24 bei uns ein und wollen nun von Version 7.9 auf 8.7.1 updaten.
    Nun habe ich festgestellt dass nach Installation der Version 8.7.1 das Standardprogramm um PDF's zu öffnen der PDF24-Reader ist, nicht mehr Adobe Reader.
    Lässt sich bei der Unattended-Installation mitgeben dass der PDF24-Reader nicht installiert wird?

    Ich habe es mit MSI:

    msiexec /i %~dp0pdf24-creator-8.7.1.msi AUTOUPDATE=NO DESKTOPICONS=NO FAXPRINTER=NO /qn

    und auch der Business-EXE versucht:

    %~dp0pdf24-creator-8.7.1.exe /VERYSILENT /NOUPDATE /COMPONENTS=pdfPrinter

    Gruss
    Matz

    #14015

    stefan
    Keymaster

    Hallo,

    im changelog hatten wir angedeutet, wie man das beim MSI Paket und beim EXE Installer macht. Es gibt zwei Flags, um die Installation zu steuern:

    Für's MSI:
    REGISTERREADER=No
    ADDOPENWITHPROGIDS=No

    Für den EXE Installer:
    /NOREADERREG
    /NoAddOpenWithProgIds

    REGISTERREADER=No und /NOREADERREG stellen den Default-Reader für das PDF Format nicht um. Der alte Reader bleibt damit als Standardprogramm gesetzt.

    ADDOPENWITHPROGIDS=No und /NoAddOpenWithProgIds verhindern zudem, das der PDF24 Reader als Programm zum Öffnen von PDF Dateien bekannt gemacht wird. Zu einem Dateityp kann es ja mehrere Programm geben, die man sehen kann, wenn man per Rechtsklick auf eine PDF und dann Öffnen mit auswählt.

    Meine kleine Bitte:
    Wir haben in den letzten Monaten hart daran gearbeitet, den PDF24 Reader zu entwickeln. Weiterhin sind wir dabei, weitere Features in diese Komponente zu integrieren, um das Arbeiten mit dieser Komponente zu verbessern. Viel fehlt nicht mehr und wir haben das selbe Feature-Level wie der Adobe Reader.

    Bitte teilen Sie mir mit, was Ihnen noch fehlt, damit auch Sie den PDF24 Reader einsetzen würden. Dann können wir das in der kommenden Entwicklung berücksichtigen.

    Der PDF24 Reader ist ein Leichtgewicht im Vergleich zum Adobe Reader.

    1. Benötigt deutlich weniger RAM und lädt sehr schnell.
    2. Ist mit keinem Schnickschnack überladen und enthält keine kostenpflichtigen Komponenten.
    3. Enthält die Rendering Engine, die auch im Google Chrome Browser zum Anzeigen von PDF's zum Einsatz kommt.

    Ihre Anmerkungen sind herzlich willkommen und helfen uns weiter.

    #14016

    matz
    Teilnehmer

    Hallo Stefan

    Vielen Dank für die ausführliche Hilfestellung.
    Ich werde Intern abklären ob ein Wechsel des PDF-Reader's für uns in Frage kommt und was dazu nötig ist.

    Gruss
    Matthias

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.