0

Wenn ich mit dem PDF24 Printer Webseiten aus Google Chrome heraus drucke, werden die Seiteninhalte im Druck-Output nach ganz links und ganz oben verschoben. Diese Ränder scheinen im PDF24 Printer eine Breite von null zu haben.

Wenn ich im Druckdialog von Google Chrome benutzerdefinierte Ränder einstelle (anstelle der Standardeinstellung), hat das keinen Effekt, d.h. Rändereinstellungen werden vom PDF24 Printer nicht berücksichtigt.

Wenn ich hingegen aus den Windows Einstellungen heraus eine Druckertestseite oder Seiten aus Word 2016 oder aus Mozilla Firefox 59.0 auf den PDF24 Printer drucke, sind alle Ränder ok.

Der Effekt tritt erst seit einigen Tagen auf. Ich habe an der Systemkonfiguration jedoch nichts bewusst geändert. Nur ob oder wann sich Google Chrome aktualisiert hat, kann ich nicht sagen, da dies selbstständig im Hintergrund durchgeführt wird.

Windows 10-1709 32bit
PDF24 Creator 8.4.0 (und heute auch 8.4.1 getestet)
Google Chrome 65.0.3325.162 (Offizieller Build) (32-Bit)

Changed status to publish