V10.x Profile Speicherort

Startseite Foren PDF24 Creator Allgemeines V10.x Profile Speicherort

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #15796
    andreasl
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    mit dem Umstieg von V9 auf V10 scheint sich der Speicherort der Profile geändert zu haben. Vorher lagen die unter dem Schlüssel HCU\software\PDFprint, jetzt unter PDF24

    Aufgefallen ist es bei einer Terminalserver Installation wo Benutzer sich nach dem update über verschwundene Profile gewundert haben.

    #15797
    Stefan Ziegler
    Verwalter

    Hallo, der PDF24 Creator 10 ist ein größeres Update, in dem auch die Registry-Pfade glatt gezogen wurden. Bitte  dazu hier lesen: https://creator.pdf24.org/manual/10/#registry-settings

    #15843
    anne
    Teilnehmer

    Schönen guten Tag Herr Ziegler,

    die Registry habe ich von meiner EDV entsprechend auf den neuen Pfad anpassen lassen. Nach der nächsten Anmeldung hat sich die Registry wieder auf den alten Zustand zurückgesetzt. So das die Profile wieder nicht aufrufbar sind. Ist hierzu bereits evtl. eine etwas bedienerfreundliche Lösung angedacht - außer alle Profile neu in Version 10 anzulegen ?

    Gruß anne

     

    #15851
    Stefan Ziegler
    Verwalter

    Eigentlich kann man die Werte einfach aus der Registry exportieren und dann an der anderen Stelle importieren. Dazu z.b. regedit.exe verwenden.

    #15994
    holger
    Teilnehmer

    Eds ist wirklich am einfachsten im "regedit" die "alten Profile" exportieren. Dsann die erstellte Datei mit dem "Editor" von Wondows öffnen und einfach die Pfade ändern. (Von "PDFprint" auf "PDF24".

    Dann mit dem Editor speichern und die Reg-Datei danach ausführen. Und schon sind die Profile alle wieder da.

    #16006
    normaldenker
    Teilnehmer

    Hallo an alle. Bin neu hier, weil ich wie die Jungfrau zum Kinde zu PDF24 kam.

    Ein Kunde hat mich gebeten, die alten Profile zu übertragen. Bisher ging er bei Word (PDF24 < V10) auf Drucken und dann konnte er direkt von dort aus über die Druckerauswahl direkt in das PDF drucken, das als Drucker hinterlegt war. Bin ich richtig? Sind das dann die sog. "Profile"?

    Ich habe dann vom alten PC die Reg-Einträge exportiert, dann - wie hier von holger beschrieben, PDFprint auf PDF24 geändert und importiert. Sicherheitshalber nochmal ein Neustart. Die Drucker sind aber trotzdem nicht sichtbar. Auf dem neuen Rechner läuft PDF24 10.0.11.

    Was habe ich falsch gemacht?

    #16007
    Stefan Ziegler
    Verwalter

    Bitte die Registry-Pfade beachten, wie oben erwähnt, denn diese haben sich seit Version 10 geändert.

    #16008
    normaldenker
    Teilnehmer

    Ja ich hatte die auch verändert.

    Nun habe ich allerdings die 10er deinstalliert und dafür die 9 installiert. Wenn man nun das PDF24 druckt, druckt er in eines der vier PDF, das ich auch importiert hatte. So weit so gut. Klappt also bisher.

    Allerdings finde ich keine Möglichkeit, eine andere PDF-Vorlage auszuwählen. Und im Druck-Menü (z.B. von Word) finde ich nur PDF24.

    Meine Frage ist nun: Wie bringe ich die Profile (unter Windows 10) so in die Druckauswahl, dass ich beim Drucken das richtige Profil auswählen kann und man von dort aus direkt in das PDF druckt, das man möchte.

    Oder: Gibt es eine Möglichkeit, zumindest ein Standard-Profil zu wählen, so dass ich als Workaraound zumindest erst mal auf ein voreingestelltes PDF drucken kann?

     

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.